SAPS Logo

Kommunikation für Aktuare

Die Versicherungsbranche erwartet mehr Kompetenz in der Kommunikation von versicherungs- und finanzmathematischen Sachverhalten. Aufgrund der Komplexität der Themen stellt man aber immer wieder fest, dass es oftmals schwierig ist, Fachfremden aktuarielle Begriffe, Methoden, Modelle, Ergebnisse und Erkenntnisse verständlich zu vermitteln.

Teilnahmebestätigung
Management und Wirtschaft
Seminar (vor Ort)
Ort: Wissenschaftszentrum der Universität Ulm auf Schloss Reisensburg, Bürgerm.-Johann-Müller-Str. 1, 89312 Günzburg
Entgelt: 980

Sprache: deutsch

Schulungsinhalte

  1. Kommunikation zwischen Aktuaren und Nicht-Aktuaren (Ergebnisse einer Umfrage)
  2. Aktuarielle Grundbegriffe und Methoden Fachfremden erklären (mehrere Einzelübungen für jeden Teilnehmer)
  3. 7 Erfolgsfaktoren für gelungene aktuarielle Kommunikation
  4. Aktuarielle Kommunikation in Meetings (mehrere Gruppenübungen)
  5. Umgang mit Kommunikationskonflikten mit Fachfremden (Einzel- und Gruppenübung)
  6. Wichtigste Fakten der non-verbalen Kommunikation (zusammenfassende Übersicht)

Fragen zum Angebot? Schreiben Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Wissenschaftlicher Leiter

Zielgruppe

Finanz-, Wirtschafts- und Versicherungsmathematiker, Aktuare und sonstige Fach- und Führungskräfte aus der Versicherungsbranche, die sich mit aktuariellen Themen beschäftigen und diese bewerten müssen.

Lernsetting

Praxisorientierte Weiterbildung

Voraussetzungen

Es gibt keine speziellen Teilnahmevoraussetzungen.

Verantwortliche Durchführung

Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e. V.

Wir sind der Ansprechpartner für Ihre berufsbezogene, wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Die Akademie bietet zielgruppenorientiert Weiterbildung mit evaluierten, lerneffektiven Methoden zur Aktualisierung von fachbezogenen und interdisziplinären Wissensinhalten an.