SAPS Logo

Aktualisierung Fachkunde Röntgen (Module ARG + ARA)

Dieser Kurs mit den Modulen ARG und ARA aktualisiert die Kenntnisse zur Fachkunde von Strahlenschutzbeauftragten im Bereich Röntgentechnik sowohl für den medizinischen als auch für den nichtmedizinischen Bereich.

Er ist für die Fachkundegruppen R1.1, R1.2, R1.3. R2.1, R2.2, R3, R4, R5.1, R5.2, R7, R8, R10 zugelassen.

Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Die erfolgreiche Teilnahme ist von der zuständigen Aufsichtsbehörde zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz mit bundesweiter Gültigkeit anerkannt.

Termin:

  • Donnerstag, 21.11.2024, 9:30 – 16:00 Uhr

Kurs:

  • Es handelt sich um einen Präsenzkurs, Getränke und Verpflegung sind im Preis enthalten.

Anzahl Teilnehmende:

  • Der Kurs ist auf 20 Personen beschränkt.
Zertifikat
Naturwissenschaften
Seminar (vor Ort)
Veranstaltungsbeginn:  21.11.2024
Anmeldefrist: 10.11.2024
Anbieter: Technische Hochschule Ulm
Veranstaltungsort: Technische Hochschule Ulm
Gebühr im Kontaktstudium: 385

Sprache: deutsch

Inhalte

  • Grundlagen der Strahlenphysik und -biologie
  • Strahlenschutz
  • Gerätekunde
  • Qualitätssicherung
  • Spezifische Anwendungsmöglichkeiten
  • Erweiterte Strahlenschutzmaßnahmen
  • Aktuelle Entwicklungen und Innovationen

Fragen zum Angebot? Schreiben Sie uns!

Ansprechperson

Dozierende

Prof. Dr. Beatrice Schuster

Leiterin des Instituts für Strahlenmesstechnik (ISM)

Zielgruppe

R1.1      Radiographie zur zerstörungsfreien Materialprüfung (soweit nicht Fachkunde- gruppe R2.1) mit Verantwortung für den gesamten Betrieb (Leitung)

R1.2       Radiographie zur zerstörungsfreien Materialprüfung (soweit nicht Fachkunde- gruppe R2.1) mit Verantwortung für den Betrieb vor Ort

R1.3       Zerstörungsfreie Materialprüfung ausschließlich durch Röntgenblitzgeräte

R2.1       Röntgenstreuung, -beugung und -analyse

R2.2       Röntgenstreuung und -analyse ausschließlich für handgehaltene Röntgenfluo- reszenzanalysatoren (tragbare RFA)

R3           Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern, die in Konstruktion, Ei- genschaften und Betriebsweise Vollschutz-, Hochschutz- bzw. Basisschutzge- räten entsprechen, sowie von Hochschutzgeräten, Basisschutzgeräten, Ge- päckdurchleuchtungs-, Dicken-, Dichte- oder Füllstandsmesseinrichtungen

R4           Betrieb von Schulröntgeneinrichtungen

R5.1       Leitung der gesamten Tätigkeiten oder Tätigkeit als behördlich bestimmter Sachverständiger

R5.2       Tätigkeit vor Ort

R7           Betrieb von medizinischen oder tiermedizinischen Röntgeneinrichtungen in der Pathologie, Rechtsmedizin oder medizinischer oder tiermedizinischer For- schung ohne Anwendung am lebenden Menschen

R8           Betrieb von Elektronenbeschleunigern und Störstrahlern (soweit nicht Fach- kundegruppe R3)

R10        Wahrnehmung von Aufgaben oder Beschäftigung von Personen im Zusammenhang mit dem Betrieb fremder Röntgeneinrichtungen oder Störstrahler

Lernsetting

Dieser Kurs findet in Präsenz an der Technischen Hochschule in Ulm, Prittwitzstraße 10, statt.

Voraussetzungen

Dies ist der Auffrischungskurs, der Grundkurs muss vorhanden sein.

— Seminar (vor Ort)

Verantwortliche Durchführung

Technische Hochschule Ulm

Die Technische Hochschule Ulm ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit überwiegend technisch ausgerichtetem Studienangebot. Mit über 55 Jahren Erfahrung in der Ingenieurausbildung bietet sie eine exzellente Betreuung und weiß, welche Qualitäten bei den Arbeitgebern gefragt sind.

Beratungsanforderung

Ihre Kontaktdaten

Teilen Sie uns gerne Ihr Anliegen mit. Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen!

Ihre Anfrage an die SAPS

 

Beratungsanforderung absenden