SAPS Logo

Sicherheit in der Gentechnik (Grundkurs)

Amtlich anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit zum Erwerb der Sachkunde nach § 28 (2) Satz 1 Nr. 3 GenTSV bzw. Aktualisierungskurs nach § 28 (3) GenTSV.

Projektleiter und Beauftragte für die biologische Sicherheit müssen nach § 28 GenTSV die für ihre Aufgaben erforderliche Sachkunde besitzen. Diese umfasst u.a. den Besuch einer behördlich anerkannten Fortbildungsveranstaltung.

Der von der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e.V. angebotene Kurs ist in diesem Sinne vom Regierungspräsidium Tübingen anerkannt und bundesweit gültig.

Zertifikat
Medizin, Naturwissenschaften
Seminar (online)
Entgelt: 570

Sprache: deutsch

Programm

  • Sicherheitsaspekte im Umgang mit Organismen in der Gentechnik
  • Arbeitsschutzregelungen
  • Infektionsgefährdung bei gentechnischen Arbeiten
  • Sterilisation, Desinfektion, Inaktivierung, sichere Arbeitsweise
  • Seuchenrechtliche Vorschriften, Biostoffverordnung, Transport von biologischen Arbeitsstoffen
  • Bau und Ausrüstung gentechnischer Anlagen
  • Das Gentechnikrecht und verwandtes EU-Recht
  • Sicherheitsaspekte im Umgang mit Organismen in der Gentechnik

Fragen zum Angebot? Schreiben Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Wissenschaftlicher Leiter

PD Dr. Gerhard Mehrke

Dozenten

PD Dr. Gerhard Mehrke

Zielgruppe

(Tier-)Mediziner, Biologen, Chemiker, Ingenieure, die als Projektleiter oder Beauftragte für die Biologische Sicherheit bestellt werden sollen.

Sonstige Personen, z.B. Führungskräfte, die Wissen auf dem Gebiet des Gentechnikrechts benötigen, beispielsweise um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Lernsetting

  • Zweitägiger Intensivkurs
  • Die Teilnehmer erhalten jeweils aktuelles umfangreiches Skriptmaterial zu allen behandelten Themen

Der Kurs findet als Online-Seminar statt.

Voraussetzungen

Bei den Kursteilnehmern werden eingehende Kenntnisse der allgemeinen Mikrobiologie, in klassischer und molekularer Genetik sowie praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen vorausgesetzt. Bei Teilnehmern aus dem wissenschaftlichen Bereich ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor, 1. Staatsexamen) erforderlich.

Verantwortliche Durchführung

Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e. V.

Wir sind der Ansprechpartner für Ihre berufsbezogene, wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Die Akademie bietet zielgruppenorientiert Weiterbildung mit evaluierten, lerneffektiven Methoden zur Aktualisierung von fachbezogenen und interdisziplinären Wissensinhalten an.