SAPS Logo

Data Analytics in der Versicherung (DAS)

Blended Learning mit Präsenzphasen Management und Wirtschaft, Informatik und Mathematik

Data Analytics in der Versicherung (DAS)

Das DAS “Data Analytics in der Versicherung” beinhaltet sowohl  grundlegende Module der Aktuarwissenschaften wie auch für die Versicherungswissenschaft relevante Module aus Business Analytics und befindet sich damit an der Schnittstelle dieser beiden Studiengänge. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Data Science – sind nur einige „Buzz-Words“, die die zentrale Bedeutung von Data Analytics belegen. Das gilt insbesondere für die Versicherung, wo der intelligente Umgang mit Daten ein zentraler Erfolgsfaktor ist.
Die Universität Ulm hat dazu ein innovatives, kompaktes Studienangebot entwickelt, das optimal auf die berufsbegleitende Weiterbildung zugeschnitten ist. Es verbindet flexibel Kurse aus den Schwerpunkten Aktuarwissenschaften und Business Analytics und ermöglicht den Teilnehmer/innen dadurch, sich maßgeschneidert in den Themen fortzubilden, die für ihre künftigen Aufgabenfelder besonders wichtig sind.
Das Angebot richtet sich an Personen aus allen Bereichen der Versicherung:

  • Vertriebssteuerung
  • Kunden-Kommunikation
  • Datenmanagement
  • Automatisierung / Dunkelverarbeitung
  • Pricing
  • Risikomanagement
  • Prozess-Optimierung
  • Controlling usw.

 

Das DAS “Data Analytics in der Versicherung” gliedert sich in mindestens vier Module. Die Module des Masterstudiengangs Aktuarwissenschaften bzw. Business Analytics bilden die zu absolvierenden Wahlmodule mit einem Umfang von insgesamt 24 Leistungspunkten.

Weitere 6 LP werden durch die DAS-Abschlussarbeit erworben, welche eine selbstständige wissenschaftliche Arbeit mit individuellem und auf die eigene Berufspraxis abgestimmten Thema darstellt.

Diploma of Advanced Studies
 (30 ECTS)
Management und Wirtschaft, Informatik und Mathematik
Blended Learning mit Präsenzphasen
Anmeldefrist: 15.03.2023
Anbieter: Universität Ulm
Veranstaltungsort: Universität Ulm
Teilnahmeentgelt: 5490

Sprache: deutsch

Inhalte in Data Analytics in der Versicherung (DAS)

Module bzw. Zertifikatskurse

(6 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1800 €

(6 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1230 €

(6 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1230 €

(6 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1230 €

(3 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 620 €

(9 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1410 €

(7 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1530 €

(3 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 620 €

(9 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1410 €

(6 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1800 €

(9 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1220 €

(7 LP/ECTS) — Blended Learning mit Präsenzphasen, 1530 €

Gebühren von Zertifikatskursen und CAS-/DAS-Angeboten nach Immatrikulation, Entgelte ohne Immatrikulation können höher ausfallen.

Inhalte des DAS

Fragen zum Angebot? Schreiben Sie uns!

Ansprechperson

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Hans-Joachim Zwiesler

Professor am Institut für Versicherungswissenschaften der Universität Ulm, Vorsitzender des Kuratoriums am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften GmbH

Zielgruppe

Die Angebote der Aktuarwissenschaften richten sich an Hochschulabsolventen aus mathematisch orientierten Studiengängen (z.B. Wirtschaftsmathematik oder Mathematik) oder mit einem vergleichbaren Abschluss, die ihre Kompetenzen in der Versicherungswirtschaft und –mathematik ausbauen und in ihren Unternehmen umsetzen wollen.

Lernsetting

Für die Diploma of Advanced Studies (DAS) in Aktuarwissenschaften nutzen wir ein Blended-Learning-Konzept, das bis zu 80% Online- bzw. Selbstlernphasen mit wenigen Präsenzveranstaltungen kombiniert.
Das Studium beinhaltet speziell für Berufstätige entwickelte Lehrmaterialien und Online-Foren, die als virtuelle Klassenzimmer für den individuellen Austausch der Studierenden untereinander und mit den Dozentinnen und Dozenten eingesetzt werden. Sie müssen daher nur an wenigen Tagen pro Semester vor Ort sein.

Ansonsten studieren Sie mit Hilfe unserer Lernplattform und den von der Akademie an der Universität Ulm zur Verfügung gestellten Lehrtexten.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist ein erster einschlägiger Hochschulabschluss mit einem Studienumfang von mindestens 180 Leistungspunkten nach ECTS. Keine Berufserfahrung notwendig.

Kenntnisse der höheren Mathematik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik sowie externes Rechnungswesen erforderlich.

Verantwortliche Durchführung

Universität Ulm

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) ist Ihr Ansprechpartner für Ihre berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Wir bieten berufsbegleitende Master-Studiengänge als Weiterqualifizierung und einzelne Module der Master-Studiengänge als Zertifikatskurse für eine Vertiefung in einem Fachbereich an.

Beratungsanforderung

Ihre Kontaktdaten

Teilen Sie uns gerne Ihr Anliegen mit. Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen!

Ihre Anfrage an die SAPS

 

Beratungsanforderung absenden